FAQ

Allgemeines

Darf ich Fragen stellen?

Aber natürlich dürfen Sie Fragen stellen. Bitte senden Sie eine E-Mail an support@cademia.de.

Ist CADEMIA für den professionellen Einsatz geeignet?

Obwohl CADEMIA seine Wurzeln im akademischen Umfeld hat, wurde es dennoch von Leuten entwickelt, die über eine langjährige Erfahrung bei der Entwicklung solcher Softwaresysteme in der Industrie verfügen. 

Anwender, die auf der Suche nach einem flexiblen, einfach zu handhabenden und leistungsfähigen CAD-System zu einem akzeptablen Preis sind, sind bei CADEMIA genau richtig.

Ist ein Customizing verfügbar?

Spezielle Funktionalität kann als Plug-In zu CADEMIA hinzugefügt werden. Eine leistungsfähige Programmierschnittstelle ermöglicht die Anwendungsentwicklung. Falls Sie nicht selber entwickeln möchten, so kann Ihnen das CADEMIA-Team behilflich sein und individuelle Funktionalität zur Unterstützung Ihrer CAD-Anforderungen implementieren. mehr...

Ist der Service bei CADEMIA gewährleistet?

Im Internet ist zwar vielfältige Software verfügbar, jedoch ist in den wenigsten Fällen ein Service gewährleistet. Bei all unseren Produkten helfen wir Ihnen bei der Installation, sofern erforderlich.

Mit CADEMIA-Professional stehen Sie im Fall eines Falles nicht im Regen. Die Entwickler sind nicht anonym, sondern helfen Ihnen bei dem unwahrscheinlichen Fall, dass etwas schief geht.

Unsere Services sind jedoch nicht auf die professionelle Version beschränkt. Auch die Anwender der übrigen CADEMIA-Produkte können unsere Dienstleistungen zu einem angemessenen Preis in Anspruch nehmen.

Welche Sprachen kann CADEMIA?

Alle Versionen von CADEMIA sind zweisprachig, die Interaktion mit dem Nutzer ist fließend in englischer oder deutscher Sprache.

CADEMIA ist vollständig internationalisiert und damit für jegliche Lokalisierungen vorbereitet. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Ihre Sprache fehlt!

Wie erhalte ich ein Update für mein CADEMIA-Produkt?

Beim Kauf erhalten Sie automatisch ein Anrecht auf alle Updates für das erste Jahr. Alle Aktualisierungen innerhalb dieser 12 Monate stehen für Sie kostenfrei zur Verfügung. Danach können Sie ein Update für weitere 12 Monate ganz einfach hier bestellen.
 
Für die Aktualisierung sind zwei Fälle zu unterscheiden:

Aktualisierung innerhalb einer Hauptversion: Gehört der verfügbare Update zur gerade verwendeten Hauptversion, so erfolgt die Aktualisierung implizit ohne jeden Eingriff des Nutzers beim Start des CADEMIA-Produkts. Dieser Fall liegt beispielsweise bei einer Aktualisierung von 'CADEMIA-Expert 1.4' von Version '1.4.0' auf Version '1.4.1' vor.

Aktualisierung auf eine neue Hauptversion: Gehört der verfügbare Update zu einer neuen Hauptversion, so muss diese neu geladen werden. Dies ist beispielsweise bei einem Wechsel von Version '1.4' auf Version '5' der Fall. Dazu ist es erforderlich, die persönliche Lizenzseite mit einem Web-Browser zu besuchen und das aktuelle CADEMIA-Produkt mit einem Klick zu starten. Dadurch wird das aktuelle CADEMIA-Produkt parallel zu eventuell bereits vorhandenen CADEMIA-Produkten installiert. Falls kein Update-Bezug mehr besteht, so muss dieser natürlich zuvor erneuert werden. Die komplette Prozedur wird beim Start von CADEMIA unterstützt.

Installation und Einrichtung

Ein sicheres Web ohne Plugins!

Fast alle wichtigen Browser-Hersteller haben die Unterstützung von Plugins bereits jetzt eingestellt oder werden dies bald tun. Dies betrifft die Einbettung bisher weit verbreiteter Technologien wie Flash, Silverlight und auch Java.

Da der Grund die Erhöhung der Sicherheit des Web ist, unterstützen wir bei CADEMIA diese technologische Bereinigung voll und ganz.

Was bedeutet dies künftig für CADEMIA, das ja auf Java basiert? Gar nichts, denn da CADEMIA nie als so genanntes Applet in die Web-Seiten eingebettet wurde, setzt es auch keinen Browser mit einem Java-Plugin voraus. Stattdessen nutzt CADEMIA das moderne und Plugin-freie Java Web Start und ist damit technologisch auf einer sicheren und zukunftsfähigen Basis.

Nehmen Sie uns gerne beim Wort und probieren Sie CADEMIA auf Windows 10 unter dem neuen Edge-Browser aus, der von Anfang an Plugin-frei war. Natürlich können Sie CADEMIA auch auf Windows, Mac und Linux außerhalb des Browsers ausführen, einfach durch Klicken des Shortcut-Symbols auf dem Desktop.

Wir dachten, dass Sie das wissen sollten. Mehr dazu in einem Oracle-Blog...

Wird ein schnelles Internet benötigt?

Nein, es wird kein schnelles Internet für CADEMIA benötigt.

CADEMIA wird beim ersten Start via Java Web Start von der persönlichen Lizenzseite auf den Computer des Nutzers geladen und verbleibt dort im so genannten Java-Cache. Damit kann das Programm ohne jegliche Netzzugriffe ausschließlich auf dem lokalen Computer des Anwenders ausgeführt werden. Die einzige Ausnahme von dieser Regel stellen die Prüfung der Digitalen Signatur und die Prüfung der Lizenz dar, die das Netz aber nur gering belasten. Da CADEMIA keine Netzwerkressourcen benötigt, kann es auch offline ganz ohne Netzzugang ablaufen. Daher können Sie CADEMIA beispielsweise auch auf einer Dienstreise in der Bahn oder im Flugzeug nutzen.

Java Web Start ist nicht vergleichbar mit dem so genannten Cloud-Computing, bei dem die Anwendung nicht auf dem lokalen Computer, sondern auf einem entfernten Server ausgeführt wird. Beim Cloud-Computing wird immer ein Netz mit einer hohen Brandbreite benötigt, weil die Graphik des lokalen Rechners ständig über das Netz aktuell zu halten ist. Ein Offline-Betrieb ist mit diesem Ansatz generell nicht möglich.

Wie wird CADEMIA installiert und deinstalliert?

Jeder Kunde erhält beim Kauf von CADEMIA eine persönliche Lizenzseite, deren URL nur ihm bekannt ist. Nach dem Öffnen der persönlichen Lizenzseite mit einem Web-Browser reicht ein einziger Klick, um CADEMIA mittels der Java Web Start-Technologie auf den lokalen Computer zu übertragen und dort auszuführen. Beim ersten Start legt CADEMIA auf dem Desktop einen Shortcut an sowie ein Startmenü unter Windows. Damit kann das Programm auch ohne Browser gestartet werden.

CADEMIA benötigt eine Java-Installation der Version 7 oder höher. Sollte CADEMIA nicht starten, so können Sie von java.com die aktuelle Java Version 8 kostenlos laden. Falls Sie Linux bevorzugen, so können Sie alternativ auch die aktuelle Version 7 von OpenJDK und IcedTea Java Web Start kostenlos installieren.

Soll CADEMIA von einem Computer entfernt werden, so muss der Kunde einfach nur die temporären Internet-Dateien im Java-Bedienfeld löschen (näheres hierzu in unseren detaillierten Installationsdokumenten). Durch das Löschen der Dateien verschwindet auch der Shortcut sowie das Windows-Startmenü. 

Die 64-Bit-Version von CADEMIA startet nicht!

Voraussetzung ist, dass Sie ein 64-Bit-Betriebssystem und die 64-Bit-Version von Java installiert haben.

Unter Windows ist es (leider) möglich, die 32-Bit-Version und die 64-Bit-Version von Java parallel zu installieren. Ist dies der Fall, so können Sie die 64-Bit-Version von CADEMIA erst dann nutzen, wenn Sie die 32-Bit-Version von Java deinstalliert haben.

Wie wird die Sprache eingestellt?

Der Sprachumschalter befindet sich rechts oben auf Ihrer persönlichen Lizenzseite.

Schließen Sie CADEMIA, stellen Sie die gewünschte Sprache auf Ihrer Lizenzseite ein und starten Sie CADEMIA von der Lizenzseite neu.

Für eine Aktualisierung des Shortcut löschen Sie bitte vorher die Temporären Internet-Dateien mit Hilfe des Java Control Panel.

Läuft CADEMIA auf Mac 'OS X El Capitan'?

Bekanntlich läuft CADEMIA auf allen gängigen Windows-, Mac- und Linux-Plattformen. Dies gilt natürlich auch für das brandneue Mac-Betriebssystem 'OS X El Capitan'.

Als Browser haben wir Apple's bekannten Safari und Mozilla’s bewährten Firefox getestet. Mit beiden Browsern gab es keinerlei Probleme bei Start und Ausführung von CADEMIA. Dies gilt sowohl für lizenzierte Versionen von CADEMIA-ProfessionalCADEMIA-Expert und CADEMIA-Learning als auch für unser freies Produkt CADEMIA-Test.

Auf dem Mac wird standardmäßig Java SE 8 der Firma Oracle installiert. Derzeit ist die Version 8 Update 60 aktuell. Die Nutzeroberfläche von CADEMIA sieht im 'Look & Feel' von 'El Capitan' wirklich toll aus und es läuft nach unseren ersten Tests stabil und flüssig. Wir finden, dass Oracle-Java mit 'El Capitan' jetzt wirklich auf dem Mac angekommen ist.

Läuft CADEMIA auf Windows 10?

CADEMIA läuft bekanntlich auf allen gängigen Windows-, Mac- und Linux-Plattformen. Wir wollten feststellen, ob dies auch für das brandneue Windows 10 gilt und haben einen Test durchgeführt.

Als Browser haben wir Microsoft’s Neuentwicklung Edge und Mozilla’s bewährten Firefox unter Windows 10 getestet. Mit beiden Browsern gab es keinerlei Probleme bei Start und Ausführung von CADEMIA. Dies gilt sowohl für lizenzierte Versionen von CADEMIA-ProfessionalCADEMIA-Expert und CADEMIA-Learning als auch für unser freies Produkt CADEMIA-Test.

Oracle hat die von CADEMIA benötigte Java SE in Windows 10 ab der Java 8 Update 51 zertifiziert. Java 8u51 oder höher sollte ohnehin auf allen Windows-Rechnern installiert sein. CADEMIA macht einen sehr guten Eindruck auf Windows 10. Die Nutzeroberfläche hat uns beim Test sehr gut gefallen und CADEMIA läuft flüssig.

Noch ein Wort zum Edge-Browser: Es handelt sich um einen sehr schlanken und schnellen Browser neuester Generation, der aus Sicherheitsgründen keinerlei Browser-Plugins mehr unterstützt. Edge führt Java-Web-Start-Anwendungen wie CADEMIA direkt aus der zugrunde liegenden Windows 10-Plattform aus.

Java findet man im Windows 10-Startmenü unter >Alle Apps >Java. Alternativ kann man auch nach ‚Java’ suchen. Das ‚Java Control Panel’ befindet sich unter ‚Java konfigurieren’.

Welches Betriebssystem benötige ich für CADEMIA?

Oft ist CAD-Software auf ein bestimmtes Betriebssystem beschränkt.

Dies gilt zum Glück nicht für die CADEMIA-Produkte, die auf Windows, Mac und Linux laufen. Und zwar auf Knopfdruck. Dies ist eine ideale Lösung beispielsweise für Nutzer, die beruflich Windows verwenden, zuhause aber lieber auf dem Mac oder Linux arbeiten.

CADEMIA ist schlank!

CADEMIA ist voll funktionsfähig auf einem Raspberry Pi, einem der kleinsten derzeit erhältlichen Computer. Die CADEMIA-Produkte benötigen keine aufwändige Hardware und laufen prinzipiell auf jedem Computer.

Anwendung

Kann die natürliche Einheit eingestellt werden?

Standardmäßig wird der Meter [m] als natürliche Einheit in CADEMIA verwendet. Diese Einstellung kann zu jeder Zeit geändert werden. Voraussetzung ist eine Darstellung im Dezimalsystem.

Das Angloamerikanische Maßsystem (Imperial units) wird bei der Bemaßung unterstützt.

Ist die Bemaßung assoziativ?

Die Bemaßung in CADEMIA ist assoziativ. Das bedeutet eine automatische Aktualisierung, wenn die bemaßten Komponenten sich ändern. Zu erwähnen ist auch die Konfigurierbarkeit der Bemaßungsparameter bis ins Detail, was einen Einsatz in allen Branchen ermöglicht.

Kann man Rasterbilder in Zeichnungen einbinden?

Rasterbilder in allen gängigen Formaten können zur Zeichnung hinzugefügt werden. Die Bilder können dann skaliert, gedreht und gespiegelt werden.

Kann ich eigene Nutzerkoordinaten eingeben?

Ja, das ist leicht möglich. CADEMIA unterstützt das Konstruieren in einer beliebigen Anzahl selbst definierter Nutzerkoordinatensysteme. Dies erleichtert die Konstruktion von Zeichnungen, die nicht an dem Standard-Koordinatensystem ausgerichtet sind.

Ist das Konstruieren standardisiert?

Als CAD-Anwender muss man ständig geometrische Elemente wie Punkte, Linien und Kreise konstruieren. In CADEMIA stehen dafür leistungsfähige standardisierte Methoden bereit.

Unsere Anwender brauchen kein unerwartetes Verhalten der Nutzeroberfläche zu fürchten: gleichgültig, ob Sie Punkte, Linien oder Kreise konstruieren.

Wie wird in einem bestimmten Maßstab konstruiert?

Mit CADEMIA konstruieren Sie stets, als ob der Maßstab 1:1 eingestellt wäre. Dabei werden maßstabsabhängige Größen wie Liniendicken, Linienmuster und Texthöhen automatisch dem aktuellen Maßstab angepasst.

Einfacher geht es wohl nicht!

Können Eingaben rückgängig gemacht werden?

Die Integrität Ihrer Zeichnungen ist sichergestellt durch eine kontinuierliche Undo/ Redo-Unterstützung. Sie brauchen keine Angst zu haben, wenn Sie etwas ausprobieren … die Änderungen können Sie wieder rückgängig machen!

Wie werden Layer gehandhabt?

Layer können ganz einfach einfach mit dem Layer-Manager zum hinzugefügt, entfernt und umbenannt werden. Attribute, wie beispielsweise Linienmuster und Zeichenfarbe können den Layern zugeordnet werden. Wenn Komponenten einem Layer hinzugefügt werden, dann werden die Layer-Attribute den Komponenten zugewiesen. mehr...

Wie schwierig ist die Bedienung von CADEMIA?

CADEMIA hat eine einfache und übersichtliche Nutzerschnittstelle. Obwohl die komplette CAD-Funktionalität zur Verfügung steht, ist CADEMIA nicht schwierig zu bedienen. Hat man ein paar wenige Grundlagen verstanden, dann geht der Rest wie von selber.

Besuchen Sie unsere Hilfe-Seite und beginnen Sie mit dem Mini-Tutorium!

Sind Mausgesten in CADEMIA verfügbar?

Sind Sie es leid, mit Ihrer Hand ständig zwischen Maus und Tastatur zu wechseln? Oder möchten Sie nicht die langen Wege zwischen der Zeichenfläche und den Menüs zurücklegen?

Dann probieren Sie doch einfach durch unsere Mausgesten zur Ausführung von Befehlen. Möchten Sie beispielsweise die gesamte Zeichnung in einem Fenster darstellen, so drücken Sie einfach die rechte Maustaste und zeichnen den Buchstaben 'Z' und schließen mit einem Links-Klick ab!

Wie funktioniert die Gleitende Lizenz von CADEMIA?

Im Gegensatz zu den meisten anderen CAD-Systemen benötigt CADEMIA keine aufwändige Installation auf Ihrem Computer. Dank unseres 'Floating License System' können Sie ganz einfach dieselbe Lizenz eines CADEMIA-Produkts sowohl auf Ihrem privaten Computer zuhause als auch auf Ihrem beruflichen Computer bei der Arbeit verwenden.

Weshalb hat CADEMIA eine Digitale Signatur?

CADEMIA wird aus dem Internet geladen und ist damit im Handumdrehen auf Ihrem Computer. Dennoch ist die Software absolut sicher, da sie mit einem digitalen Zertifikat signiert ist. Damit ist es undenkbar, dass Sie sich mit dem Download von CADEMIA Schadcode laden, der Ihre Daten oder Ihr System in irgendeiner Weise kompromittieren könnte.

Wird DXF und DWG unterstützt?

Möchten Sie CADEMIA im Verbund mit anderer CAD-Software nutzen? Kein Problem, dafür ist unser DXF-Import und -Export da. Das Data eXchange Format (DXF) ist weit verbreitet in der CAD-Welt.

Wir unterstützen auch das DWG-Format auf der Basis des Internet-basierten Dienstes CloudConvert. Kunden, die DWG direkt mit CADEMIA laden und speichern möchten, benötigen einen Account bei CloudConvert. mehr...

Man muss keine exorbitant hohen Lizenzgebühren bezahlen, um kompatibel mit bestimmten Produkten zu sein!

Ist der Export im Graphik-Format möglich?

CADEMIA kann Zeichnungen maßstabsgerecht als Vektor-basierte PDF-Datei exportieren. Die PDF-Datei kann mit beliebigen Graphik-Programmen weiterbearbeitet werden. So können Sie Bilder in beliebigen Formaten erzeugen, beispielsweise PNG.

Kann man CADEMIA unverbindlich testen?

Ja, Sie können CADEMIA jetzt sofort ganz unverbindlich mit unserem Produkt CADEMIA-Test ausprobieren.

Bitte beachten Sie, dass einige Funktionalitäten bei CADEMIA-Test ausgeschlossen sind.

Was sind benannte Gruppen?

CADEMIA unterstützt benannte Gruppen von Komponenten. In Infrastruktur-Anwendungen beispielsweise, wo Gruppen in der Regel vielfach platziert werden, läuft CADEMIA sehr effizient, selbst auf Computern mit mäßiger Hardwareausstattung.

Um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.